Mittwoch, 24. Juni 2009

Tierisches Gezwitscher auf Twitter

Bloggen ist ein schönes Hobby, aber immer bleibt eben nicht die Zeit, einen ganzen Blogartikel zu verfassen. Schließlich muss man seinen Zweibeiner ab und zu auch mal arbeiten lassen, damit er genug Futtergeld nach Hause bringt, und als Hund hat man selbst ja auch einiges zu tun - Gassigehen, schwimmen gehen, sich den Bauch kraulen lassen, große Futtervorräte klein machen, seine Zweibeiner bespaßen ... liebe Hundekollegen, ihr wisst schon, was mich meine. Manchmal fehlt einfach die Zeit zum Bloggen. Da ist es praktisch, dass es Twitter gibt, denn das ist eine Art unkompliziertes "Micro-Blogging", bei dem die Einträge auf 140 Zeichen begrenzt sind. Genau das Richtige also, um zwischendurch mal schnell zu sehen was in der Hunde- & Tierwelt so los ist, selbst eine kurze Nachricht bzw. einen interessanten Link zu posten, oder sich mal schnell mit anderen Tierfreunden auszutauschen. Von twitternden Hunden und Katzen, über Prominente wie Harald Schmidt, Peter Maffay und vielen anderen bis hin zum Dalai Lama tummelt sich wirklich fast alles auf Twitter. Wir haben Twitter auch getestet und für gut befunden. Wer unseren tierischen Tweets folgen möchte, findet uns bei Twitter unter: http://twitter.com/LA_Ddorf

Wir freuen uns auf euch! Bis bald euer Alex (Alexander Bömbelmann ;o)

PS: Alex' DogBlog bleibt natürlich auch weiterhin bestehen, denn manche Dinge muss man eben auch ausführlicher beschreiben. Aber für die schnellen Hundenews und Infos zwischendurch ist Twitter ideal! Wie Twitter funktioniert wird hier und hier erklärt.

1 Kommentar:

  1. Hallo Alex,

    gestern hatte ich an anderer Stelle schon mal gefragt: ist Alex DogBlog noch aktiv?

    viele Grüße
    Sisyphos

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails