Donnerstag, 30. Oktober 2008

Wie Hunde den Menschen sehen - Neues aus der Forschung

Das Hunde Gesichter ganz ähnlich wie Menschen sehen und wahrnehmen, haben jetzt Wissenschaftler in London heraus gefunden. Genau wie der Mensch, schaut auch der Hund zuerst auf die rechte Gesichtshälfte des Menschen. Sowohl Hund als auch Mensch betrachten die rechte Hälfte eines fremden Gesichtes länger und intensiver, als die linke Gesichtshälfte.

Eine mögliche Erklärung dafür könnte lt. Forschungsleiter Kun Guo von der University of Lincoln die Fähigkeit der rechten Gesichtsseite sein, Emotionen deutlicher auszudrücken. Klingt sehr logisch, zumal Studien belegen, dass insbesondere Emotionen wie Ärger sich auf der rechten Gesichtshälfte deutlicher abzeichen. (Quelle: Rheinische Post)

Wau! Ganz schön interessant, was Wissenschaftler so alles rausfinden. Wir Hunde sind euch Menschen eben doch ähnlicher, als ihr denkt. Allerdings sind Hunde ja bekanntlich die besseren Menschen ;o) ....

Bis bald, euer Alex! (Alexander Bömbelmann)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails