Mittwoch, 3. September 2008

Ergebnis der ersten großen DOGS-Studie

Liebe Hundekollegen, liebe Hundefreunde, ich bin doch sehr erstaunt, wie weit man es als bloggender Hund so bringen kann! Ich, Alex Bömbelmann, bin nämlich jetzt scheinbar ein hochoffizieller Pressevertreter! Jedenfalls erkennt mich die Hundezeitschrift DOGS scheinbar als solchen an, denn von dort sendet man mir freundlicherweise neuerdings solche E-Mails:

"Liebe Pressevertreter,

anbei finden Sie eine Pressemeldung unserer Zeitschrift DOGS, die Ihnen zur kostenlosen Veröffentlichung freisteht.

Besten Gruß
Verena Steinkamp"

Wau! Die Ehre, (wahrscheinlich sogar als erster Hund überhaupt ?), von einer der führenden Hundezeitschriften als offizieller Pressevertreter anerkannt zu sein, kann ich natürlich nicht ablehnen. Und da mir die Zeitschrift ohnehin sehr gut gefällt, und Frauchen mir regelmäßig daraus vorliest, veröffentliche ich natürlich auch sehr gerne die DOGS-Pressemitteilungen:

P R E S S E M I T T E I L U N G


Ergebnis der ersten großen DOGS-Studie: Männer bevorzugen Rüden


Hamburg, 1. September 2008. 14.006 Hundebesitzer folgten dem Aufruf von DOGS - dem Lifestlye-Magazin für Hundefreunde – und beteiligten sich im letzten Jahr an dem „Psychotest für Hunde“ auf www.dogs-magazin.de. Der Test wurde in Zusammenarbeit mit der Eötvös-Loránd-Universität in Budapest entwickelt. An dieser Hochschule führt Ádám Miklósi die weltweit umfangreichsten Forschungen zum Thema „Beziehung zwischen Mensch und Hund“ durch. Die DOGS-Leser lieferten wertvolle Forschungsergebnisse:

Männer bevorzugen Rüden

67 Prozent der männlichen Hundebesitzer halten sich einen Rüden. Bei den Frauen ist das Verhältnis fast ausgeglichen: 53 Prozent der Frauen besitzen einen Rüden, 47 Prozent eine Hündin.

Frauen bevorzugen andere Rassen als Männer

Männer wählen vor allem Labradore, Beagle, Rottweiler, Deutsche Schäferhunde und Boxer als Begleiter. Bei ihnen sind Mischlinge weniger beliebt. Frauen hingegen bevorzugen Jack Russel und Mischlinge. Nur selten entscheiden sie sich für einen Schäferhund.

Kira und Max sind die derzeit beliebtesten Hundenamen

Beliebtes Ritual: die tägliche Spieleinheit

80 Prozent aller Halter spielen täglich mit ihrem Hund. Neun Prozent rund vier- bis fünfmal pro Woche. Lediglich drei Prozent spielen nur einmal pro Woche mit ihrem Tier.

Ein Welpe soll es sein

60 Prozent der Halter haben ihren Hund als Welpen in den ersten zwölf Lebenswochen erhalten. 23 Prozent bekamen ihn im Alter zwischen drei und zwölf Monaten. Nur 17 Prozent entscheiden sich für einen Hund im Alter von über einem Jahr.

Besonders Singles verbringen viel Zeit mit ihrem Hund

72 Prozent aller Befragten verbringen täglich mehr als drei Stunden mit ihrem Hund, beim Gassigehen oder Streicheln. In Singlehaushalten sind es sogar 82 Prozent.

DOGS arbeitet bereits an der Vertiefung der Forschungsergebnisse. Unter www.dogs-magazin.de <http://www.dogs-magazin.de> ist die zweite, fortführende Studie mit dem Titel „Nimmt mein Hund mich ernst?“ angelaufen. Hundebesitzer können hier anonym teilnehmen und dabei mehr über das Verhältnis zwischen Hund und Herrchen lernen.

So, liebe Hundebesitzer, nun macht euch mal auf zum DOGS-Magazin und testet, ob eure Hunde euch ernst nehmen! (Direktlink zum Test) Viel Spaß dabei wünscht euer Alex! (Alexander Bömbelmann ;o)

PS: Noche eine Frage an die Hundekollegen: Weiß zufällig einer von euch, ob man in der Funktion als "Pressevertreter" einen gesetzlichen Anspruch auf zusätzliche Leckerli-Rationen hat? Wer etwas weiß, bitte melden! ;o)
.

Kommentare:

  1. Hmmm, dann bin ich wohl kein Mann: Parson Russell, Border Collie und auch noch zwei Mädels!
    Ich liebe solche "statistischen" Auswertungen.

    Ich beantrage für dich eine extra Portion Pressefutter ;-)

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Hi Walter & Ash,

    ich sag's ja - die Welt braucht immer Ausnahmen, die dann die Regel bestätigen können! ;o) Außerdem: So überwältigend waren die Mehrheiten ja eigentlich auch nicht. Also kein Grund zur Identitätskrise ;o)))

    LG Alex, der sich schon auf die Extraportion freut! ;o)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails