Freitag, 29. August 2008

Unfassbarer, Tierischer Flop: Krefelds Bürgermeister will 13-jährigen Hund ins Tierheim stecken!

Behördenwillkür, Paragraphenreiterei, Irrsinn, Machtmissbrauch… mir fehlen eigentlich die Worte, wenn ich mir diese (leider wahre) Geschichte ansehe. Herr Jung von der Initiative Petwatch war so nett, uns auf den Fall aufmerksam zu machen:

Basco, so der Name des 13-jährigen Hundes, den die Stadt Krefeld ins Tierheim stecken will, ist ein lieber und freundlicher Hund, das ist unbestritten. Nicht einmal die Stadt Krefeld zweifelt das an. Dennoch soll der herzkranke kleine Münsterländer seinem Besitzer weggenommen werden. Begründung: Die Ordnungshüter der Stadt Krefeld hatten ihn mehrmals beim “illegalen” Baden erwischt. In 6 Jahren hagelte es insgesamt 7 Ordnungsgeldbescheide, weil Bascos Besitzer dem herzkranken Hunde-Opa bei heißen Temperaturen ab und zu ableinte, um ihm eine kurze Abkühlung im See zu gönnen. Die Ordnungsgelder hat Bascos Herrchen auch brav bezahlt, doch nun erließ die Stadt Krefeld eine Ordnungsverfügung die besagt, dass Basco abgegeben werden muss. Sein Besitzer darf keine Hunde mehr halten, nicht einmal einen Hund ausführen. Und um dann auch gleich mal die Macht der Behördlichen Gewalt zu demonstrieren, wird dem Hundebesitzer gleichzeitig mit einer möglichen Gefängnisstrafe gedroht.

Noch mal zum mitschreiben: Das es sich bei Basco um einen absolut friedlichen und freundlichen Hund handelt, ist absolut unstrittig! Ordnungswidrigkeit hin oder her - hier ist meiner Meinung nach keinerlei Verhältnismäßigkeit mehr gegeben. Des Eindrucks, dass es sich hier um einen persönlichen Racheakt handelt, können auch wir uns kaum erwehren. Umso trauriger, wenn so etwas dann auf dem Rücken eines Tieres ausgetragen wird.

Mehr zu dieser unfassbaren Geschichte hier:


Ich weiß wirklich nicht was sich die Stadt Krefeld dabei denkt, (oder ob man dort überhaupt denkt?), aber meiner Meinung nach ist das ein absolutes Armutszeugnis, das sich die Stadt Krefeld hier selbst ausstellt! Dieser FLOP ist in unseren Augen kaum noch zu überbieten! Eine Schande, zu sehen, wofür unsere Steuergelder hierzulande verschwendet werden!

Kopfschüttelnde Grüße, eure Alex (Alexander Bömbelmann)

PS: Basco, halt die Ohren steif - wenn es eine Demo vor dem Krefelder Rathaus gibt, sind wir dabei! Und ich kenne jetzt schon ganz viele, die diesen Bürgermeister ganz sicher nicht noch einmal wählen werden… Und vielen Dank noch mal an Petwatch für den Hinweis auf diesen unglaublichen Fall!

Kommentare:

  1. Hallo Alex,
    da kann man wirklich nur mit dem Kopf schütteln. Frauchen wird einen Link von meinem Blog auf deinen Artikel legen.
    Viele Grüße
    Dein Shacky

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist ja wohl eine große Frechheit!!! Das kann ich garnicht glauben...

    AntwortenLöschen
  3. Traurig, was man da lesen muß!!!!! Mensch, der Hund hat NUR gebadet, keinen gebissen oder Kinder angegriffen. Nur B A D E N !!!!! - Ist doch kein Verbrechen!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails