Donnerstag, 5. Juni 2008

Giftalarm: 2 Hunde vergiftet, die Polizei ermittelt

Wie die Polizei Neuss hier berichtet, zeigten 2 Hunde starke Vergiftungserscheinungen, nachdem sie heute morgen (05.06.08) gegen 6:15 Uhr auf einem Feld in Dormagen-Gohr gelaufen waren. Einer der beiden Hunde verstarb noch auf dem Weg in die Tierklinik, der andere Hund musste zur stationären Behandlung in der Tierklinik bleiben. Der Hundehalter, der später noch mal zum Feld zurück gefahren war, fand dort blaue Körner mit chemischem Geruch. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wir drücken dem armen Kerl, der noch in der Klinik ist ganz fest die Pfoten und Daumen, dass er überlebt und bald wieder gesund wird!

Bis bald, euer Alex!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails