Montag, 12. Mai 2008

Tag der offenen Tür bei Physiopet

Am Wochenende war ich mal als rasender Reporter unterwegs. Bei Physiopet war Tage der offenen Tür und ich hatte euch ja hier schon einmal erzählt, dass ich als "Vorturner" engagiert war. Soll heißen, damit Leute, die sich unter der Physiotherapie auf dem Wasserlaufband noch nicht so recht was vorstellen können, habe ich es vorgemacht. Meine Trainingseinheit vor Publikum zu absolvieren bin ich ja schon gewöhnt, denn kürzlich war ein ganzer Kindergarten zum zusehen da. Das war übrigens toll! Erst haben mich ganz viele Kinderhände gestreichelt, dann haben sie mich alle auf dem Wasserlaufband bewundert, und schließlich kam unsere nette Physiotherapeutin auch noch auf die Idee, die Kinder sollten doch alle mal üben, wie man einem Hund ein Leckerli gibt. Wow, das war die beste Idee, die sie haben konnte! Die Kids - immerhin fast 20 an der Zahl - standen Schlange, und es gab ein Leckerli nach dem anderen! Und was den großen Zweibeinern gar nicht aufgefallen ist: Einige der Kids hatten so viel Spaß dabei, dass sie sich immer wieder hinten angestellt haben. ;o)

Leider hatte mein Frauchen an dem Tag als der Kindergarten da war mal wieder den Fotoapparat vergessen. Typisch! Na ja, immerhin, am Samstag hat sie ausnahmsweise mal an den Fotoapparat gedacht. Am Samstag war nämlich "Tag der offenen Tür" bei Physiopet. Verstehen können sowas wohl nur Zweibeiner, denn ich verstehe es nicht so ganz - schließlich wird uns immer die Tür geöffnet, wenn wir zum Aquatraining gehen!? Anders war an diesem Samstag aber, dass dieses mal noch viel mehr Hunde dort waren als sonst und mehr Leute herumliefen.
Für alle zweibeinigen Besucher gab es Kaffee, Kuchen usw. und für uns Hunde viele, viele Leckerlis. Für die Kinder gab es sogar eine Hüpfburg, aber ich durfte leider nicht drauf. Schade, ich wäre ja gerne mal mit gehüpft. ;o) Aber was soll's, dafür habe ich viele, viele neue Hundedamen & Hundekumpels getroffen, die alle Hundekumpels sehr nett waren. Und obwohl soooo viele hübsche Rüden dort waren, hatte meine heiß geliebte Emmy nur Augen für mich! Sie wollte mich mal wieder dauernd küssen. Aber so vor allen Leuten? Und vor allen Hundedamen? Nee, da hab ich mich doch etwas geschämt. ;o)

Außerdem ist es ja irgendwie gemein. Seht doch nur wie neidisch und sehnsüchtig der nette Kollege hier rechts im Bild schon schaut. Das kann man doch nicht machen, er war echt ein ganz netter Kerl!
So hatte ich also einen sehr spannenden Samstag beim "Tag der offenen Tür". Ich hoffe, ihr hattet auch so ein tolles Wochenende und genau so superschönes Wetter wie wir?

Bis bald, euer Alex! (Alexander Bömbelmann ;o)

Kommentare:

  1. Hi Alex!
    Wollte mich wieder zurückmelden. War 3 Wochen in den Ferien, genauer gesagt, meine Familie. Bin ich froh, wieder zu Hause zu sein, obwohl mein Hundehotel mindestens ***** hatte.Jetzt habe ich wieder meinen Garten, mein Spielzeug, vor allem aber meine Leute.
    Drücke dich lieb
    Dajosch

    AntwortenLöschen
  2. Hi Claudia & Dajosch,

    schön, dass ihr wieder da seid! :o) Das klingt ja, als hättest du auf jeden Fall schöne Ferien gehabt. Ich hoffe dein Zweibeiner hatten auch einen schönen Urlaub?

    Aber ich weiß genau was du meinst - auch wenn die Urlaubsbetreuung noch so toll ist - es geht doch nichts darüber sein "Rudel" wieder um sich zu haben. ;o)

    LG dein Alex

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails