Mittwoch, 14. Mai 2008

Projekt UnderDog läuft auf Hochtouren - Tierarztmobil bald im Einsatz

Über das Projekt “UnderDog” hatte ich hier ja schon einmal kurz berichtet. Das Projekt unterstützt Obdachlose und deren Hunde in Düsseldorf. Jetzt gibt es erfreuliche Neuigkeiten zu berichten: Das Tierarztmobil, mit dem die ehrenamtlich arbeitenden Tierärzte gemeinsam mit einer fiftyfifty-Streetworkerin auf Tour gehen, steht kurz vor der Fertigstellung und wird bald Einsatzbereit sein. So kann eine noch bessere tierärztliche Versorgung der Obdachlosenhunde gewährleistet werden.

Da das Projekt zu einem großen Teil von Spenden finanziert werden muss, hat sich fiftyfifty etwas einfallen lassen. Auf der Seite gibt es jetzt auch einen Shop, bei dem man Fanartikel mit dem UnderDog Logo oder dem witzigen Foto der beiden Hunde bestellen kann. Der Erlös kommt dann natrürlich wieder dem Projekt zugute. Vielleicht möchte ja der ein oder andere eine schicke Armbanduhr mit dem Foto der beiden coolen Kollegen oder ein schönes Regencape haben und gleichzeitig dieses tolle Projekt unterstützen. Neben Armbanduhren & Regencapes gibt es auch Postkarten und Poster. Und wer nichts kaufen möchte, der kann natürlich auch spenden ohne etwas zu kaufen. ;o)
Wir wünschen fiftyfifty mit diesem Projekt weiterhin viel Erfolg! Für uns glückliche Hunde, die mit ihren Zweibeinern gemeinsam ein schönes Zuahuse haben, ist es ja selbstverständlich, dass uns beim Tierarzt geholfen wird, wenn wir krank sind oder eine Wurmkur brauchen. Für die armen Hundekollegen aber, deren Herrchens & Frauchens am Rande der Gesellschaft leben und nicht einmal ein Dach über dem Kopf haben, ist dieses Projekt schon ein riesiger Fortschritt und eine große Hilfe. Darum finden wir das Projekt klasse und werden hier wieder berichten, wenn es von dort etwas Neues zu berichten gibt.

Bis bald, euer Alex! (Alexander Bömbelmann ;o)

Quelle Fotos: http://www.fiftyfifty-underdog.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails