Freitag, 2. Mai 2008

80-Jähriger schoss auf einen Hund und bedrohte Kind mit Springmesser


In Gusental (Österreich) stand jetzt ein 80-Jähriger Rentner wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und gefährlicher Drohung vor Gericht. Im Februar war er ausgerastet, weil seine Nachbarin Besuch von ihrem Enkel und dessen Hund bekam. Das Kind hat mit dem Hund im Garten herum getollt, wobei der Hund offenbar auch einige Male freudig bellte. Der 80-Jährige fackelte nicht lange und zielte mit einem Luftdruckgewehr auf den Hund im Nachbargarten. Dann drohte er mit einem langen Springmesser bewaffnet das Kind abzustechen, und schließlich noch eine Pistole zu holen, um damit den Hundebesitzer zu erschießen. So sagten es die Zeugen einstimmig aus.

Der ausgerastete Rentner wollte sich vor Gericht daran nicht mehr erinnern können. Er habe lediglich in die Luft geschossen, behauptete er. Zwar bekannte er sich vor Gericht als Waffennarr, aber angeblich nur, „weil ihn die Technik interessiere“. So trauerte er dann seinen zahlreichen beschlagnahmten Waffen auch sehr nach. Immerhin umfasste sein Waffenarsenal einige Pistolen, Revolver, Gewehre und sogar ein Maschinengewehr. Für viele dieser Waffen hatte er keine Genehmigung. Da wundert einen als das rechtskräftige Urteil, das der Richter fällte: 3 Monate bedingte Haft. (Quelle: Rundschau.co.at)

Da bleibt wohl nur noch zu hoffen, dass er dann in 4 Monaten nicht mit dem Maschinengewehr Amok läuft. Aber vielleicht wird er ja dann mal ein paar Tage länger weg gesperrt, wenn er erstmal ein paar Kinder niedergemetzelt hat...

Fassungslose & kopfschüttelnde Grüße, euer Alex! (Alexander Bömbelmann)

1 Kommentar:

  1. Das bestätigt mal wieder, was solche fanatischen Hundehasser für gestörte Persönlichkeiten sind! Und vor allem dass die nicht nur für Hunde, sondern auch für die Allgemeinheit gefährlich sind!

    Wenn ich so einen Nachbarn hätte, hätte ich keine ruhige Minute mehr. Wer Maschinengewehre Zuhause hortet und dann mit Flinte und Klappmesser auf Kind und Hund losgeht, der gehört in meinen Augen eingsperrt! Am besten für immer. Knast, Psychatrie, egal. Hauptsache weg, bevor es Tote gibt!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails