Montag, 21. April 2008

Informationen zum Fuchsbandwurm

Da der Mensch sich immer mehr ausbreitet, wird den Wilddtieren immer mehr Lebensraum genommen. Die logische Konsequenz: Wildtiere kommen immer näher an die Städte heran. Früher habe ich ja mitten im Wald gewohnt, da sind uns oft Füchse begegnet. Aber selbst hier im Park, der ja doch sehr Stadtnah ist, lebt ein Fuchs. Vor ca. einem Jahr haben wir erstmals seine Spuren gesehen, und inzwischen ist er uns auch schon ein paar mal persönlich begegnet. Heute morgen auch. Für uns kein Problem, denn wir wissen, dass Füchse sehr scheu und nicht gefährlich sind. Viele Zweibeiner fürchten ihn jedoch, weil der Fuchs den gefährlichen Fuchsbandwurm übertragen kann. Die gute Nachricht: Es gibt inzwischen schon ein Mittel, um den Fuchsbandwurm wirksam zu bekämpfen. In diesem Video wird darüber berichtet:


Der Fuchs der hier lebt, ist allerdings wesentlich scheuer, als die Füchse, die hier in dem Video gezeigt werden. Wenn überhaupt, sehen wir ihn immer nur dann, wenn es ziemlich ruhig im Park ist. So nah an die Menschen würde sich 'unser' Fuchs nicht heran wagen. Hoffen wir mal, dass die Wurmkuren für Füchse bald überall ausgelegt werden, damit die Menschen dem Fuchs gegenüber auch wieder freundlicher gesinnt sind. Uns haben nämlich hier im Park schonmal Spaziergänger ganz aufgeregt angesprochen. Sie hatten ihn auch kurz vorbeihuschen sehen, und wollten von uns wissen, wo man das melden müsste, damit der Fuchs abgeschossen wird. "Es könne ja nicht sein, dass so 'gefährliche' Tiere frei herumliefen", meinten diese Leute. Schade, dass manche Leute so ein gestörtes Verhältnis zur Natur haben und sich nicht einfach freuen können, ein so schönes Tier zu sehen.

Bis bald, euer Alex! (Alexander Bömbelmann ;o)

PS: Infos zu anderen Wurmarten hatten wir ja hier schon

Kommentare:

  1. Lieber Alex,

    viele Menschen sind schon seltsam...
    Wir kennen auch einen der wollte einen Grünspecht abschiessen weil er ihm die Dämmung an der Hauswand löcherte. Die klingt halt so toll und der Specht ist wohl musikalisch :-)

    wuffwedel,
    Dixie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Dixie,

    ja, ist das nicht seltsam, dass es Zweibeiner gibt, die am liebsten alles was ihnen irgendwie fremd ist oder ihnen nicht in den Kram passt gleich abschiessen wollen?

    Leben und leben lassen, sag ich immer.

    LG dein Alex!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails