Samstag, 29. März 2008

Herzabriss - was Hunde alles kriegen können!

Dass ein Herzabriss beim Hund durch einen Unfall verursacht werden kann, hatten wir schon mal gehört, aber ich hatte bisher keine Ahnung, dass so was auch einfach so passieren kann!? Bei meinem Kumpel Jack (hier links im Bild) war es so - er schwebte vor einigen Tagen in akuter Lebensgefahr! Sein Herz war einfach so abgerissen und schwebte frei im Brustkorb herum! Inzwischen ist er wieder über den Berg, aber die Nachricht war dennoch ein Schock für uns. Es kam ganz plötzlich, und sah zuerst noch recht harmlos aus, doch der arme Kerl hätte jeden Moment tot umfallen können und schwebte in Gefahr zu ersticken. Ich kann es immer noch nicht fassen! Sein Frauchen Sabine hat einen sehr interessanten Bericht dazu geschrieben, Jacks Röntgenbilder & Fotos dazu ins Netz gestellt.

Mein lieber Jack, ich bin sehr froh, dass dein Frauchen (wie immer) den Ernst der Lage rechtzeitig erkannt hat, dir die Tierarzte helfen konnten und du alles so gut überstanden hast! Respekt, mein lieber Kumpel, du bist ein sehr tapferer und toller Hund! Wir drücken euch ganz, ganz fest alle Pfoten und Daumen, dass ihr jetzt endlich mal eine längere ruhige & sorgenfreie Phase habt!

Alles Liebe & Gute, dein Alex! (Alexander Bömbelmann ;o)

Foto (c) Sabine Runkel, bilderartgalerie.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails