Montag, 3. März 2008

Deutschland sucht den Superhund


Internationale Hundeausstellung Olympiahalle: 2200 Hunde und etwa 150 Rassen sind in diesem Jahr bei der Internationalen Hundeausstellung vertreten, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Vor Publikum sollen die Hunde Geschicklichkeit, Gehorsam , Spürfähigkeit und Showtalent beweisen. Und natürlich geht es auch um die 'Schönheit' des Hundes. Die wird nämlich auch bewertet. Für fast jede Rasse gibt es einen Wettbewerb. Am Ende treten die Tagessieger dann zum "Super-Dog-Award 2008" an. Geld gibt es zwar nicht zu gewinnen, aber der 'Marktwert' des Hundes steigt, heißt es im Bericht der Süddeutschen.

Und weil es eben auch um 'Schönheit' geht, machen die Standbetreiber, die sich rund um das Geschehen versammelt haben, gute Geschäfte: Von Straßhalsbändern, Milchbädern, Farbpuder gegen graue Haare bis zum Hundeparfum wird alles angeboten, was der Hund nicht braucht. Marktwert? Hundeparfum? Farbpuder gegen graue Haare? Nee Kumpels, sowas brauchen wir doch nicht, oder? Natürliche Schönheit kommt von innen, und die grauen Haare geben mir das "gewisse Etwas", sagt Frauchen. Da stimme ich ihr gerne zu und freue mich, dass ich jetzt einen schönen Spaziergang fernab solchen Trubels machen kann. So ein Jahrmarkt der Eitelkeiten wäre nix für uns. Und für meine Zweibeiner, bin ich sowieso der Superhund - nicht nur 2008, sondern immer und überhaupt! ;o) Lass Deutschland mal den Superhund suchen - unsere Herrchen und Frauchen haben ihn doch schon längst für sich gefunden. Oder liebe Blogfreunde?

Bis bald, euer Alex! (Alexander Bömbelmann ;o)

Kommentare:

  1. HAH, unser Frauchen hat sogar 2 Superhunde :-)

    Wuffwuff
    Merlin und Dojan

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab meinen Superhund auch schon gefunden. ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails