Freitag, 22. Februar 2008

Neue Giftwarnungen in mehreren Städten!

Düsseldorf - Am Bahnübergang Gerresheimer Straße legten Unbekannte Giftfutter für Tauben aus. Die Initiative freilebende Stadttiere hat Anzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz erstattet und warnt: Das Gift kann auch gefährlich für andere Tiere und für Kinder sein! (Quelle: RP-online)

Im Landkreis Kulmbach wurden erneut 2 Hunde vergiftet. Ein Hund soll das Gift in Thurnau aufgenommen haben, ein anderer in Kulmbach. Beide Hunde sollen noch in Lebensgefahr schweben. (Quelle: geocaching-franken.de)

Weiterstadt - hier sind seit Samstag 3 Hunde vergiftet worden und elendig verendet. Mit ihren Besitzern waren die Hunde am Braunshardter Tännchen unterwegs und haben dort vermutlich mit Giftköder gefressen. (Quelle: echo-online.de)

Also: Augen auf beim Gassilauf und passt auf euere Hunde auf! Und - ich kann es gar nicht oft genug wiederholen - scheut euch nicht, der Polizei mitzuteilen, wenn ihr etwas Verdächtiges bemerkt!

Bis bald, euer Alex! (Alexander Bömbelmann ;o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails