Freitag, 29. Februar 2008

Forschungsprojekt lächelnde Hunde

Zugegeben - dieses Foto ist ein Fake. Aber es gibt ja Hunde, die wirklich ein Lächeln zeigen. Zu diesem Thema wurde jetzt ein Forschungsprojekt gestartet. Den Aufruf fand ich in Ash’s Blog, leider komme ich erst jetzt dazu auch auf das neue Forschungsprojekt hinzuweisen:

Aufruf zur Teilnahme an einem Forschungsprojekt!

Mittlerweile gibt es zahlreiche Fotos von lächelnden oder auch grinsenden Hunden. Insbesondere die Dalmatiner sind dafür berühmt geworden. Bisher ist allerdings wenig darüber bekannt, warum Hunde das Lächeln zeigen. Imitieren sie einfach „ihre“ Menschen? Oder ist das Lächeln eine übertriebene Demutsgeste, die entstanden ist, da Menschen auf abgeschwächtere Signale nicht entsprechend reagiert haben? Warum zeigen nicht alle Hunde das Lächeln?

Diesen Fragen wollen wir in einem Forschungsprojekt nachgehen und dazu benötigen wir Ihre Hilfe!

Wenn Sie einen grinsenden, lachenden oder lächelnden Hunde haben oder kennen, schicken Sie uns bitte Videoaufnahmen von diesem Verhalten und füllen Sie bitte den Fragebogen aus, den Sie hier als PDF-Download erhalten. Beides schicken Sie bitte an Frau Dr. Feddersen-Petersen (Adresse in PDF).

Vielen Dank für Ihr Engagement und Ihr Interesse an der Haushundforschung!

Ihr CANIS-Team - Canis - Zentrum für Kynologie

Dieser Aufruf darf gerne Verteilt werden!!!


Ich persönlich lache sehr viel und sehr intensiv. Frauchen wird versuchen das mal im Bild festzuhalten, aber das ist keine leichte Aufgabe. Denn wenn ich lache, dann aus Freude - und das ist begleitet von wildem herum hüpfen. Eine echte Herausforderung für Frauchens Mini-Kamera, die ohnehin Probleme mit Bildern in der Bewegung hat…

Zeugen für mein Lachen gibt es viele, aber ob es mit dem Foto was wird, muss sich zeigen. An die Demutsgeste glaubt Frauchen übrigens nicht, weil ich nur bei großer Freude lächele. Je größer die Freude, desto breiter das Grinsen. ;o) Für meine Zweibeiner ist das längst normal, andere Leute sind meist völlig aus dem Häuschen. “Der lacht ja richtig! Das hab ich ja noch nie gesehen”, heißt es dann oft.

Irgendwo hat Frauchen mal gelesen, das Lächeln sein nur bei Hunden zu beobachten, die mit Menschen zusammen leben. Die Wissenschaftlerin, die dies schrieb, ging daher davon aus, dass Hunde sich das Lächeln beim Menschen ‘abgucken’. Allerdings weiß Frauchen leider nicht mehr wo sie das gelesen hat, und wie die Wissenschaftlerin hieß, die das geschrieben hatte. (Das kommt davon, wenn man so viel liest.) Ich bin jedenfalls gespannt, zu welchem Ergebnis dieses Forschungsprojekt kommt.

Bis bald, euer Alex! (Alexander Bömbelmann ;o)

Foto: Pixelio.de (c) Alberich

Kommentare:

  1. Interessant. Mich interessiert das Ergebnis auch.
    Mein eigener Hund "grinst" nicht, aber ich kenne einen Hund der zeigt richtig die Zähne und "grinst" dabei wenn er Zweibeiner begrüsst. Er meint das jedoch wirklich nur freundlich, ist ein ganz lieber. Aber manch einer ist erst mal irritiert wenn er einem Zähne-zeigenden Hund begegnet.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Alex,

    Do you get shoes too? I think they're soooo cool! Mom tried shoes on me once, but I didn't like them at all.

    Your pal,
    Kirby

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kirby,

    may be. Mom is thinkingh about it, because it might be helpfull to stop sliding on the flor when I'm jumping around wildly. ;o)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails