Montag, 4. Februar 2008

Blog-Stöckchen, aber nur ausnahmsweise ;o)


Normalerweise ist Frauchen ja der absolute Stöckchen-Verweigerer. Sie fängt eigentlich nie Stöckchen auf, irgendwie ist sie damit wohl überfordert. Ausnahmsweise, aber nur weil hier Karneval ist, und heute am Rosenmontag alle mit Kamelle rumwerfen, hat sie sich nicht wie üblich geduckt und versteckt, sondern mal das Stöckchen aufgefangen, das Walter & Ash uns zugeworfen haben. Genauer gesagt, ich hab's gefangen. Und statt Kamelle, werfen wir heute das Blog-Stöckchen.

Hier die Regeln:
  • Nimm das nächste Buch in deiner Nähe mit mindestens 123 Seiten.
  • Schlage Seite 123 auf.
  • Suche den fünften Satz auf der Seite.
  • Poste die nächsten drei Sätze.
  • Wirf das Stöckchen an fünf Blogger weiter.
Unsere 5 Sätze von Seite 123:

" An der Spitze zu gehen und die anderen zu führen, ist gar nicht so erstrebenswert, wie anfangs vielleicht angenommen. Wer vorneweg läuft, trifft auch als Erster auf Gefahren, zum Beispiel Schlangen, die im Gras liegen usw. Im Winter verbraucht das Tier in der Führungsposition die meiste Energie beim Vorwärtskommen, denn es muss den tiefen Schnee erst niedertrampeln. Die nachfolgenden haben es dann leichter, denn sie haben schon einen Trampelpfad, dem sie nur noch zu folgen brauchen. Wenn Wölfe übrigens hintereinander hergehen, sieht die Spur des Rudels fast so aus, als wäre nur ein Tier unterwegs gewesen, denn sie setzen die Pfoten ganz genau in die Abdrücke ihres Vorgängers hinein - Wölfe sind eben Meister im Energiesparen. "

Aus dem Buch "Das Alpha-Syndrom" von Anders Hallgren. Es geht an dieser Stelle um das immer noch weit verbreitete Märchchen "lassen Sie den Hund beim Spaziergang nicht vor Ihnen laufen, sonst übernimmt er die Führung". Das Buch lag hier gerade noch auf dem Schreibtisch, weil es das letzte Buch war, das Frauchen gelesen hat, und worüber sie hier in meinem Blog noch eine Empfehlung schreiben wollte. Bis jetzt ist sie aber noch nicht dazu gekommen.

Nun werfe ich dieses Stöckchen an:

- famlog.de
- briardblog.de
- Ossitiere
- Banjoko Silberlöwe
- Happy

Wer dieses Stöckchen hier findet und gerne haben möchte, darf es von mir aus auch gerne mitnehmen.

Bis bald, euer Alex (Alexander Bömbelmann ;o)


Kommentare:

  1. Ich wusste doch, dass ich diese Sätze irgend woher kenne... ;-)
    Ich finde dieses Stöckchen wirklich hochinteressant.

    AntwortenLöschen
  2. Schön das du dich opferst *ggg*. Ich finde auch, dass das seit langem wieder ein interessantes Stöckchen ist.
    Nur einen Gefallen darfst mir noch machen - kannst du bitte mein Stöckchen direkt oder per Trackback verlinken? Sonst weiß doch niemand, dass du schon das Stöckchen aufgenommen hast.

    Freue mich, dass du eine Ausnahme gemacht hast.

    AntwortenLöschen
  3. Jawoll, ist erledigt, Walter & Ash. Ich sag doch, Frauchen ist zu schusselig für Stöckchen! ;o)

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Nein! Nicht schusselig, sondern nur etwas ungeübt :-D

    lg
    Walter & Ash

    AntwortenLöschen
  5. Erledigt!
    http://briard-blog.de/blog/post/1/783
    Und Frauchen kamen deine Sätze auch bekannt vor :-)

    Wuffwuff
    Merlin und Dojan

    AntwortenLöschen
Related Posts with Thumbnails