Sonntag, 9. Dezember 2007

Zahnpflege beim Hund (Teil 2)

Wie wichtig Zahnpflege beim Hund ist, und dass die meisten Hunde sich das Zähneputzen besser gefallen lassen, als viele Zweibeiner denken, hatten wir ja hier schon mal mit Video-Anleitung zum Zähneputzen und allem drum und dran beschrieben. Für Hunde, die sich nicht so sehr für die Zahnbürste begeistern können, oder für Zwischendurch, zum Beispiel auf Reisen, soll es nun auch etwas geben. Die beim Tierarzt erhältlichen Kaustreifen von Oryzyme ® enthalten den patentierten LPO-Complex. Dieser soll - laut Herstellerangaben - sehr effektiv die bekterielle Plaquebildung verhindern. Die in den Algen enthaltene Superoxid-Dismutase (SOD) soll helfen, freie Radikale abzufangen und eine beruhigende Wirkung auf das Zahnfleisch ausüben. Für die Akzeptanz soll ein natürlicher Malzgeschmack sorgen.

Ich habe die Kaustreifen mal für euch getestet. Zum Geschmack kann ich sagen: Sehr Lecker! Ich mag sie jedenfalls. Ob sie nun wirklich das Putzen mit der Zahnbürste & Hundezahnpasta ersetzten können, oder sogar besser sind, vermag ich nicht zu sagen. Dazu würde es wohl eher Langzeit-Erfahrungen bedürfen. Da ich mir, wie ich hier schon geschrieben hatte, sehr gerne die Zähne putzen lasse, werden wir die Kaustreifen nur mal auf Reisen anwenden und ansonsten der guten, altbewährten Zahnbürste treu bleiben. Für Zwischendurch auf Reisen und für Zahnputzmuffel finden wir es aber eine praktische Alternative.

Auch die Heimtierbedarfshersteller zeigen sich kreativ - der Handel bietet inzwischen auch spezielle Kauspielzeuge an, die mit einem speziellen Material und durch eine spezielle Beschaffenheit der Oberfläche helfen sollen, die Zähne & Zahnzwischenräume zu reinigen und Zahnstein vorzubeugen. Empfehlenswert sind hier zum Beispiel die sehr robusten Spielzeuge von Kong:

Konk Dental Stick (Größe L)

(Für mehr Infos zu diesen zahnreinigenden Kau-Spielzeugen & Bestellmöglichkeit einfach das Bild anklicken.)

Bis bald, euer Alex (Alexander Bömbelmann ;o)

PS: Ein abschreckendes Beispiel für ein vernachlässigtes Hundegebiss findet ihr hier. (Das Foto lässt sich durch anklicken vergrößern.)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails