Dienstag, 20. November 2007

Warum tut man sich das an?

Als Hund kriegt man ja nun mal alles mit, was um die Zweibeiner herum passiert. Frauchen beschäftigt sich ja nun schon sehr lange mit sämtlichen Themen, die den Tierschutz betreffen. Wenn sie mit anderen Zweibeinern mal darüber spricht, hört sie immer wieder die Frage: “Warum von tust du dir das an? Ich könnte so was nicht sehen.”

Nun, ich kann ganz sicher sagen: Gerne sieht Frauchen solche schrecklichen Dinge auch nicht. Sie ist immer wieder tief erschüttert, traurig und entsetzt darüber. Sie schämt sich dafür, dass ihre “Artgenossen” Tieren gegenüber so grausam sein können. Warum also? Ich glaube, sie tut sich so was an, weil sie weiß, dass sie danach nicht mehr den Mund halten kann. Sie weiß, wenn sie informiert ist, kann sie einfach nicht mehr anders: Dann muss sie diese Informationen verbreiten.

Vielen Menschen ist das eher unangenehm - sie wollen lieber gar nichts davon wissen, und verdrängen es lieber. Aber wenn das alle tun, wird sich nie etwas ändern. Man hat oft das Gefühl hilflos zu sein, und nichts dagegen ausrichten zu können. Aber das ist nicht wahr. Ein gutes Beispiel dafür, ist dieser Kommentar, den ich in meinem Blog fand:

Fabian v. Bio Tierkost hat gesagt...

Karlie unterstützt also Tierquälerei, egal um welches Tier es sich letztendlich handelt. Haben uns vor kurzem dort als Vertriebspartner angemeldet, da wir Fahrradanhänger für Hunde verkaufen wollten. Die Vertriebspartnerschaft werden wir auflösen bevor sie begonnen hat und die Informationen zu diesen Vorfällen auch auf unserer Internetseite veröffentlichen. Danke für die Informationen! Jeder muß seinen größtmöglichen Beitrag zur Aufklärung leisten.

Wenn alle Menschen - oder wenigstens viele - so konsequent den Firmen, die Tierquälerei unterstützen, die Kalte Schulter zeigen, ändert sich was. Ein Beispiel: Das Bekleidungshaus Peek & Cloppenburg. Hier hat Frauchen früher nie was gekauft, weil die Pelz verkauften. Seit 2007 tun sie dies aber nicht mehr. Also ging Frauchen mal hin, fand eine schöne Jacke, und vergewisserte sich vor dem Kauf noch mal, ob sie auch wirklich pelzfrei sind. Und die Verkäuferin antwortete: “Ja, das haben wir ganz aus dem Programm genommen. Der Druck von Tierschützern wurde immer größer, Beschwerden häuften sich und Kunden blieben aus oder nahmen vom Kauf Abstand, wenn sie sahen, dass wir Pelz führen. Die Leute werden in solchen Dingen bewusster. Darum haben wir das komplett aus dem Programm genommen.”

Und DARUM tut man sich so was an! DARUM quält man sich mit schrecklichen Bildern. Denn wenn man die gesehen hat, kann man nicht mehr anders als bewusster zu werden und diese Infos zu verbreiten! Es mag oft lange dauern, bis sich etwas bewegt - aber je mehr Leute informiert sind, und je mehr Leute sagen: “Das unterstütze ich nicht länger”, desto mehr lässt sich langfristig bewegen. Und jedes einzelne Tier, dass dadurch gerettet werden kann, hat es verdient, dass man sich das antut!

Der Fressnapf, (der übrigens noch immer nicht geantwortet hat), kriegt von uns keinen Cent mehr - meine Leinen, Körbchen etc. kaufen wir in Zukunft woanders. Und wir werden daruf achten, dass Sie nicht vom Hersteller Karlie stammen. Auch das steht fest. Wir werden uns in Zukunft einfach noch besser informieren, welche Firmen Tierquälrei unterstützen. Und die sehen dann von uns keinen Cent mehr. Statt dessen, kriegen sie eine Mail wir hätten ja gerne gekauft, aber...

Mehr Infos rund um den Tierschutz sammelt Frauchen jetzt in diesem Blog. An dieser Stelle möchte ich auch mal ganz herzlich alle danken, der sich für meine vierbeinigen Kollegen und alle anderen Tiere auf dieser Welt einsetzen.

Bis bald, euer Alex (Alexander Bömbelmann ;o)

Nachtrag 22.11.2007: Fabian von Bio-Tierkost hat hier keine leeren Versprechungen gemacht! Ich habe das Kündigungsschreiben incl. Sendebestätigung heute selbst gesehen! An dieser Stelle nochmal: Meinen allergrößten Respekt und herzlichen Dank!

1 Kommentar:

  1. Liebe Lydia,

    Du sprichst mir aus der Seele.

    Herzliche, mitfühlende Grüße. Kelly

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails