Montag, 8. Oktober 2007

Mysteriöser Knubbel am Auge macht große Sorgen

Da haben sich meine Zweibeiner gerade mal von diesem Schrecken erholt, und schon machen sie sich wieder Sorgen um mich. Vor ca. 3 Monaten entdeckten sie auf dem Oberlid meines rechten Auges ein winziges Knübbelchen. Wirklich winzig und kaum zu sehen - so nahm man an, es sei eine kleine Warze, wie ältere Hunde sie schon mal bekommen. Denn so sah es zunächst aus. Auch bei meinem letzten großen Senioren-Check vor ca. anderthalb Monaten hielt der Tierarzt das winzige Pünktchen noch für unbedeutend und unbedenklich. Aber jetzt beginnt es plötzlich zu wachsen...

So sah der Knubbel bis vor einer Woche aus:

Und so wie auf dem Foto oben links sieht er jetzt aus. Ihr seht, er hat plötzlich einen großen Wachstumsschub gemacht. Frauchen macht sich wahnsinnige Sorgen, ich versuche sie mit vielen Clownereien und langen Spaziergängen abzulenken. Herrchen meint, sie mache sich mal wieder zu viele Sorgen, es wird schon nichts Schlimmes sein. Sie denkt gleich an das Schlimmste, weil mein Papa im Alter von 11 Jahren an Krebs erkrankte und verstarb. Am Mittwoch haben wir einen Termin beim Tierarzt. Bitte drückt ganz fest alle Daumen & Pfoten, dass es nichts Schlimmes ist...

Bis bald, euer Alex
.

Kommentare:

  1. Hallo Alex
    Ich drücke dir beim Tierarzt ganz fest die Daumen dass der Knubbel an deinem Auge harmlos ist!
    Viel Glück!
    Liebe Grüsse
    Jacky und Chenoa

    AntwortenLöschen
  2. Ui, ist ja wirklich gross geworden. Frauchen und ich drücken dir ganz fest alle Daumen und Pfoten, dass es nichts Schlimmes ist!

    An-Dich-denkende Grüsse, Prado

    AntwortenLöschen
  3. Danke, ihr seid lieb!

    @ Prado & Frauchen: Es wirkt auf dem Foto ein klein wenig größer als in Natura, weil ich auf dem Foto liege. Aber es ist dennoch recht Besorgniserregend...

    AntwortenLöschen
  4. Luna, Balou und Frauchen8. Oktober 2007 um 15:49

    Ojemine! Da hoffen wir aber, dass es tatsächlich nur eine Alterserscheinung ist! Dem Balou hat man vor drei Wochen auch ein Knötchen entfernt. Wir hatten alle gehofft, dass es nur eine eingewachsene Haarwurzel ist, aber es war tatsächlich ein Tumor. Beim Menschen würde man von bösartig sprechen, für uns ist er aber Gott sei Dank nicht gefährlich.
    Mitfühlende Grüße, wuffwuff, Luna und Balou und Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab auch so ein winziges Knötchen direkt am linken Oberlid. Da wär ich dann mal gespannt, was der Arzt sagt, was es sein soll.

    Bei mir wächst es bisher nicht.

    Eine richtige Warze am rechten Oberschenkel macht Frauchen gerade mehr Sorgen, weil ich daran rumknabber. Sie macht mir immer Teebaumöl drauf, dass ich nicht dran gehe.

    AntwortenLöschen
  6. Hawüffchen, Alex!
    Komm mal kurz vorbeigeschnüffelt und drück dir die Pfoten, dass du da keine bösen Knubbels hast....
    Die, die ich bisher hatte, hatten -zum Glück- Beine...

    Wuffgrüsse von Frodo & Anhang

    AntwortenLöschen
  7. Da drück ich mal die Daumen, dass es nur eine Warze ist. Ich muss nächste Woche auch zum TA, mir werden dann drei dicke Talgdrüsen rausgeschnitten. Die sind harmlos, werden aber oft sehr dick und platzen dann auf. Ich bekomme sie weggeschnitten, solange man das noch ohne Vollnarkose machen kann.
    Daumendrückend,
    Emil

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für's Daumen- & Pfotendrücken, liebe Kollegen. Das können wir gut gebrauchen. Frauchen ist ziemlich mit den Nerven runter und hat mehr Bammel als ich vor dem Termin...

    Sie versucht sich mit Bloggen und Blogbesuchen abzulenken, und auch ich gebe mein Bestes um sie auf andere Gedanken zu bringen. Aber das ist nicht so leicht. Drückt uns bitte ganz fest die Pfoten - ich glaube das hilft Frauchen ein bisschen...

    Danke, euer Alex

    AntwortenLöschen
  9. Hey Alex,
    auch ich drücke dir die Pfoten und Afterkrallen und hoffe schon auf Entwarnung morgen.

    Viele Grüße vom Wurschti

    AntwortenLöschen
  10. Mensch Alex, was machst du denn für Sachen? Ich drücke auch ganz feste mit!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Alex,
    und weißt du schon mehr? Wir drücken auch die Daumen, dass es nix schlimmes ist. Meld dich mal, wenn du mehr weißt.
    besorgte Grüße, Nouki

    AntwortenLöschen
  12. Ohje... da komme ich ja gerade noch rechtzeitig zum Daumendrücken! Lass mal von dir hören sobald du was weißt!

    AntwortenLöschen
  13. Hi Alex,
    der Merlin hat seit 2-3 Jahren so einen Knubbel am Auge, aber er wird seitdem zum Glück nicht grösser.
    Wir drücken jedenfalls auch feste alle Pfoten und halt uns auf dem Laufenden!

    Wuffwuff
    Merlin und Dojan

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails